Who we are

Wir sind ein engagiertes Team von IP-Experten, Ingenieuren der Automobiltechnik und strategischen Beratern, die wegweisende Erfindungen sichtbar, nutzbar und verwertbar machen möchten.

What we do

Unsere Expertise liegt im Angebot eines Patentportfolios, das von international erfolgreichen und renommierten Ingenieuren und Erfindern entwickelt wurde.

Patente

04.06.2007

DE102007026164A1

Start-Stop und Rekuperationsysteme

Grundlagenpatent für Start-Stop-Systeme mit UltraCap

17.06.2011

DE102011106626A1

Elektrohydraulische Aktuatoren

Hydrauilische Druckversorgung in komplakter Bauweise durch Integration von Motor/Spindeltrieb und Hydraulik

11.04.2013

US10250098B2

Elektrohydraulische Aktuatoren

Kolbenpumpe mit Motor/Spindeltrieb und einseitiger Lagerung

16.09.2014

WO2015036623A3

Elektrohydraulische Aktuatoren

Druckversorgungseinheit mit doppelt wirksamen Kolben (DHK) und angetrieben über einen Motor und Spindeltrieb für...

16.03.2016

WO2016146692A1

Elektrohydraulische Aktuatoren

Weiterentwicklung DHK-Druckversorgungseinheit mit Auslassventilen, die Druckräume DHK mit Vorratsbehälter verbinden. Dies ermöglicht weitere Freiheitsgrade...

21.04.2005

DE102005018649B4

IBS Grundlagen

Grundlagenpatent moderner Brake-By-Wire-Bremssysteme mit Pedalgefühlsimulator und PPC/MUX-Druckregelung mit einem oder zwei Druckversorgungen

21.04.2005

DE102005063659B3

IBS Grundlagen

Grundlagen für den Betrieb von elektrischen Bremskraftverstärkern oder 1-Box-Bremssystemen für den Betrieb ohne Druckgeber...

26.04.2006

EP1907253B1

IBS Grundlagen

Grundlagenpatent zum Multiplexverfahren mit Drucksteuerung über Kolben-Zylinder-Einheit und Schaltventilen

21.11.2005

DE102005055751B4

IBS Grundlagen

Grundlagenpatent zum hochpräzisen und dynamischen Drucksteuerung über Kolben-Zylinder-Einheit

21.11.2005

DE102005063658

IBS Grundlagen

Grundlagenpatent zum variablen Vordrucksteuerung über Kolben-Zylinder-Einheit zum Zwecke der Geräuschoptimierung und Performancesteigerung der Regelung

13.02.2010

US9211874B2

IBS Grundlagen

Grundlagenpatent MUX-Regelung

03.02.2009

DE112009004636B4

Bremskraftverstärker

Grundlagenpatent der Steuerung von Folgekraftbremskraftverstärkern mit einfacher Differenzwegmessung über elastischem Element, dadurch konnte kostenintensiver...

13.02.2009

DE102008049739A1

IBS Grundlagen

Zentrale Druckversorgung für Bremse sowie unterschiedliche hydraulische Stellglieder (z.B. Kupplung, Dämpfung, Anlasseinrücker, Scheibenwischer, etc.)

30.09.2009

DE102009043484B4

Bremskraftverstärker

Grundlagenpatent der Rekuperationssteuerung eines 2-Box-Systems (Kombination eines elektrischen Bremskraftverstärkers sowie einer ESP-Einheit) für Hybridfahrzeuge...

15.07.2011

US9278679B2

Bremskraftverstärker

Grundlagenpatent zur Sicherheit eines 2-Box-Systems (elektrischer Bremskraftverstärker + ESC-Einheit), Druckabbau in Speicherkammer bei Fehlfunktion...

06.09.2011

US9878697B2

IBS - Automatisiertes Fahren

Grundlagenpatent des seriellen Aufbaus eines integrierten Bremssystem mit Hilfkolbensystem und MUX/PPC-Druckregelung, bekannt als IBS1-MUX

06.09.2011

US9878697B2

X-Boost

Grundlagenpatent des seriellen Aufbaus eines integrierten Bremssystem mit Hilfkolbensystem mit Wegsimulator und Einspeisventile, realisiert...

06.09.2011

US9878697B2

IBS - Automatisiertes Fahren

Diagnoseverfahren zur Überprüfung der Dichtheit von Bremssystemen, insbesondere der Schaltventile und Wegsimulatoreinheit eines Brake-by-Wire...

09.01.2012

US20120198959A1

IBS Grundlagen

Verfahren zur Einstellung einer haptischen Rückwirkung auf das Bremspedal, um Fahrer veränderte Betriebszustände (z.B....

18.04.2011

DE102011017436A1

IBS Grundlagen

Sensormodul als Bestandteil der HCU/ECU-Baueinheit im Sinne der Kostenoptimierung

16.09.2014

US10112592B2

IBS - Automatisiertes Fahren

Bremssystem in serieller Bauart mit Doppelhubkolben. Einsatz Doppelhubkolben mit smarter Ventilsschaltung mit hydraulischer Verbindung...

20.05.2015

EP3145771B1

IBS - Automatisiertes Fahren

Bremssystem in paralleler Anordnung Druckversorgung und Hauptbremszylinder. Hauptbremszylinder ohne Trennventile. Doppelhubkolben eingesetzt für kontinuierliches...

13.08.2015

WO2016023995A1

IBS - Automatisiertes Fahren

Bremssystem in paralleler Anordnung Druckversorgung und Hauptbremszylinder. Hauptbremszylinder ohne Trennventile. Doppelhubkolben eingesetzt für kontinuierliches...

20.04.2016

US10059321B2

IBS - Automatisiertes Fahren

Grundlagendiagnoseverfahren für fehleranfällige elektrohydraulische Bremssysteme mit insbesondere schlafenden Fehlern. Kritische Leckagen, z.B. kritische Verbindungsventile...

20.04.2016

US10059321B2

X-Boost

Diagonseverfahren eingesetzt im X-Boost-Bremssystem

14.03.2016

WO2016150746A1

IBS - Automatisiertes Fahren

Baueinheit für senkrechte Anordungung der Druckversorgung zur Betätigungseinheit

30.12.2015

WO2016146222A2

IBS - Automatisiertes Fahren

Innovatives Bremssystem mit Schwimmkolbenausführung und neuartigem MUX 2.0. Druckregelverfahren

30.12.2015

WO2016146223A2

IBS - Automatisiertes Fahren

MUX 2.0. Druckregelung mit Weiterentwicklung des in 2006 eingeführten MUX-Verfahrens mit 2 wesentlichen Merkmalen:...

30.12.2015

WO2016146224A1

IBS - Automatisiertes Fahren

Spezielle Ventilanordung und hydraulische Verbindung zur Durckversorgung und Radbremse und Verfahren zur Druckregelung

20.03.2017

WO2017162593A1

IBS - Automatisiertes Fahren

Grundlagenpatent der zukünftigen Bauform mit paraller Druckversorgung und Betätigungseinheit (eingesetzt in X-Boost und Basis...

20.03.2017

WO2017162593A1

X-Boost

Bauform realisiert im X-Boost Bremssystem

04.07.2017

WO2018011021A1

X-Boost

Diagnoseverfahren mit Kolben-Zylindereinheit zur Erkennung von Undichtigkeiten (Nutzung Strom, Kolbenposition)

28.06.2018

WO2019002475A1

IBS - Automatisiertes Fahren

Modularbaukasten für aufgelöstes System mit Betätigungseinheit an Spritzwand und 1 oder 2 Druckversorgungseinheiten für...

30.08.2017

WO2018233854A1

X-Boost

Grundlagenpatent des neuartigen X-Boost-Bremskraftverstärkersystems, dass in Zusammenhang mit ESP-Einheit als 2-Box-Bremssytem eingesetzt wird

31.10.2018

WO2019086502A1

IBS - Automatisiertes Fahren

Fehlersichere Gestatltung des Hauptbremszylinders mit redundanten Dichtungen

23.06.2004

DE102004030063A1

Double Air Gap Technologie

Grundlagen der DAG-Technologie

08.03.2005

US7683515B2

Double Air Gap Technologie

Prädestiniert für Motoren, die Anforderungen an niedriger Trägheitsmasse mit zugleich kompakter Bauform mit niedrigem...

15.07.2006

US7872389B2

Double Air Gap Technologie

Motor als Enabler für neue MUX-Technologie für hochdynamische Druckregelung von 4 Radbremsen über einen...

08.11.2007

US8038229B2

Double Air Gap Technologie

Hochdynamischener Motor mit hoher Drehmomentdichte und Wirkungsgrad prädestiniert für Motoren für elektrische Lenksysteme

14.10.2011

US9541102B2

Andere Technologien

Kraft-Weg-Sensor

12.03.2008

EP2137427B1

Andere Technologien

Hydraulisch unterstützte Parkbremse

22.12.2008

US8864244B2

Andere Technologien

Belaglüftspielsteuerung mit Unterdruck (Zero-Drag-Bremse)

Große Ideen bewegen die Welt.

Erfinder

Kreative Köpfe sind selten. Daher sollten sie sich voll und ganz auf das konzentrieren können, was sie lieben und was nur sie beherrschen – wir kümmern uns dann gerne um den Rest.

Kunden

Die Innovationen unserer Erfinder werden von zahlreichen OEM‘s und Zulieferern lizensiert.

Dr. Petra Simoncic
CEO

„Fortschritt und Erfolg sind die schönste Belohnung für eine visionäre Idee“

News & PR

March 2019

Impact of automated driving on future brake systems

The automotive industry faces disruptive changes with the growing importance of automated driving. The authors compare the requirements on passenger car brake systems at increasing SAE levels of driving automation and present a new and innovative electromechanical brake booster solution.

November 2020

IPGATE recieves Innovation Award 2020/2021

IPGATE is thrilled to have been awarded the Swiss Institute for Quality Testing (SIQT) Innovation Award 2020/2021 for its achievements as top innovator in section “Vehicles in General”! We are proud and honored to work with top-of-the-class inventors providing the foundation for our cutting-edge brake systems!

  • Kontakt
  • Churerstrasse 160a
  • CH-8808 Pfäffikon
  • T +41 43 243 67 83
  • F +41 43 243 67 85
  • info@ipgate.ch